Die Couplet-AG

Historie

[1991]

[Gründung einer dreiköpfigen Volkssänger-Sozietät unter dem Namen "Der Couplet-Wahnsinn" durch Jürgen Kirner als Vorläufer der heutigen Couplet-AG]

August 1993

Personelle Umgestaltung und Erweiterung der Besetzung (Jürgen Kirner, Anna M. Spies, Bernhard Gruber, Hans Dettendorfer): Die "Geburtstunde" der heutigen Couplet-AG

November 1993

Erstes Kabarettprogramm: "Gemeinsam sind wir unausstehlich" (Wirtshaus zum Isartal, Brudermühlstraße)

Mai 1994

Zum ersten Mal bei einer Münchner Stadtteilwoche (in München-Sendling mit Williams Wetsox)

April 1995

"Talenttrepperl" des Bayerischen Rundfunks (1. Platz)

April 1995

Das zweite Programm: "Und ewig lockt die Weißwurst"

Juli 1995

Tollwood-Förderpreis (3. Platz)

Juli 1996

Umbenennung in "Die Couplet-AG" (Couplet-ArterhaltungsGesellschaft) aufgrund des grassierenden Rinderwahnsinns

Oktober 1996

CD-Präsentation "Und ewig lockt die Weißwurst" im Müllerschen Volksbad (München)

Dezember 1997

Das dritte Programm: "Tatort BAYERN" (Regie: Gabi Rothmüller)

Juni 1998

CD-Präsentation "Tatort BAYERN"

Silvester 1999

Auftritt im Hauptprogramm auf der Münchner Millenniumsmeile (Odeonsplatz)

März 2000

Das vierte Programm: "Heimat-Report" (Regie: Werner Winkler)

Dezember 2000

CD-Präsentation "Heimat-Report"

April 2001

Publikumspreis der Augsburger Allgemeinen Zeitung bei den 5. Augsburger Kabarett-Tagen

November 2002

Ehrung durch die Landeshauptstadt München für Verdienste um die Volkskultur

März 2003

DVD-Präsentation "Endstation Wurmannsquick - 10 Jahre auf Tour" (Regie: Hanns Christian Müller)

Oktober 2003

Das fünfte Programm: "Pressack Royal" (Regie & Mitarbeit: Hanns Christian Müller)

März 2004

CD-Präsentation "Münchner Blut" mit historischen Original-Couplets aus der Münchner-Blut-Sammlung

November 2004

Bayerischer Poetentaler der Münchner Turmschreiber

Januar 2005

Gemeinsames Programm "Klassik trifft Couplet" mit dem Streicherensemble der Münchner Philharmoniker "Saitensprung"

Februar 2005

CD-Präsentation: "Pressack Royal"

Juni 2005

Bayerischer Kabarettpreis (in der Kategorie "Kabarett-Musikpreis")

November 2006

Das sechste Programm: "Brot für Bayern" (Regie: Eva Demmelhuber)

April 2008

Das siebte Programm: "15 Jahre Couplet-AG - Das Jubiläumsprogramm" (Regie: Eva Demmelhuber)

April 2008

Jubiläumsabend "15 Jahre Couplet-AG" im ausverkauften Circus-Krone zusammen mit dem Streicherensemble der Münchner Philharmoniker "Saitensprung" und den "Schwuhplattlern"

November 2008

Kulturpreis der Münchner Wochenanzeiger

Februar 2009

CD-Präsentation: "15 Jahre Couplet-AG"

April 2009

DVD-Präsentation: "15 Jahre Couplet-AG - live im Schlachthof München"

Juli 2009

Die Couplet-AG wird "Protektor" des Fördervereines für die Jugendsiedlung Hochland in Königsdorf

Oktober 2009

Anna M. Spies scheidet bei der Couplet-AG aus, Bianca Bachmann (bekannt als Monika Hohlmeier-Double vom Starkbieranstich auf dem Nockherberg) wird neues Ensemble-Mitglied.

Januar 2010

Gemeinsames Wirtshausprogramm "Jetzt geht's auf..." mit Traudi Siferlinger (BR Wirtshausmusikanten) und den Tanngrindler Musikanten

Februar 2010

Das achte Programm "Ab morgen wieder Hirn" (Regie: Eva Demmelhuber)

September 2010

CD-Präsentation "Ab morgen wieder Hirn" auf der historischen Wiesn beim 200. Münchner Oktoberfest (Herzkasperlzelt)

Mai 2011

100. Stadtteilwoche des Münchner Kulturreferates: Die Couplet-AG ist damit zum 34. Mal bei einer Stadtteilwoche im großen Zirkuszelt dabei

August 2011

"An jedem Eck a Gaudi" - Teilnahme beim ersten Brunnenfest am Münchner Viktualienmarkt, das von Jürgen Kirner maßgeblich mitgestaltet wurde

April 2012

Gestaltung der ersten "Glasscherbenviertel-Revue" beim Künstlerball "Vorstadthochzeit anno 1905" zusammen mit Veronika von Quast, Conny Glogger, Gabi Lodermeier, Winfried Frey u. a. (Aufzeichnung durch das Bayerische Fernsehen)

Oktober 2012

Feierliche Aufnahme der Couplet-AG (zusammen mit Wolfgang Krebs) in die Karl-Valentin-Gesellschaft durch Anneliese Kühn und Rosemarie Scheitler-Vielhuber (Enkelin und Urenkelin Karl Valentins)

Januar 2013

Anderl Lipperer kommt für Hans Dettendorfer zur Couplet-AG

März 2013

Das neunte Programm: "Perlen für das Volk" (Regie: Eva Demmelhuber)

März 2013

Erstausstrahlung der Sendung "Brettl-Spitzen" im Bayerischen Fernsehen (Aufzeichnung aus der "Münchner Haupt")

Mai 2013

CD-Präsentation "aus.äpfe.amen - die ersten 20 Jahre" mit den Highlights und Klassikern der Couplet-AG seit 1993

Juni 2013

Hommage an Karl Valentin anlässlich seines 131. Geburtstags auf dem Münchner Viktualienmarkt (zusammen mit Alfons Schweiggert)

August 2013

Bernhard Filser übernimmt den Part von Anderl Lipperer als neues Ensemblemitglied der Couplet-AG

Januar 2014

Buchvorstellung "Die Couplet-AG: Die ersten 20 Jahre – Couplets & Szenen" (Volk-Verlag, München) im Turmstüberl des Valentinmusäums

November 2014

CD/DVD-Präsentation "Perlen für das Volk"

Januar 2016

Gemeinsames Programm "Neues vom Valentin" zusammen mit Alfons Schweiggert (Turmschreiber und Valentin-Biograph)

Juni 2016

CD-Präsentation "Neues vom Valentin - Ungehörte Lieder und Couplets" mit 21 ausgewählten Liedern von Karl Valentin