Aktuelle Infos

Dialektpreis Bayern 2018 Ingeborg Hoffmann

Dialektpreis Bayern 2018

Am 16. April 2018 wurde die Couplet-AG in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz mit dem "Dialektpreis Bayern 2018" ausgezeichnet.

Neben Monika Gruber (Sonderpreis des Ministerpräsidenten) erhielten wir den Sonderpreis der beiden Staatsminister für Heimat und Kunst.

Sonderpreis Staatsministerin Prof. Dr. Marion Kiechle (Kunst) und Staatsminister Albert Füracker (Heimat): Die Couplet-Arterhaltungs-Gesellschaft (Couplet-AG)
1993 erweckte „Die Couplet-Arterhaltungs­Gesellschaft“ (kurz: Die Couplet-AG) die fast ausgestorbene Tradition des bayerischen Couplets zu neuem Leben und zielen seither sowohl auf die große Politik als auch auf den kleinbürgerlichen Alltag ab. Es war schon immer die bayerische Art, eitle Unarten und Selbstdarsteller zu enttarnen und zu derblecken. Es ist erfreulich, dass die Couplet-AG dieser bayerischen Eigenart heute in ebenso traditioneller bayerischer Form nachgeht.

Wir freuen uns sehr über diese besondere Auszeichnung!


Offizielle Pressemitteilung der Bayerischen Staatsregierung:
"Dialektpreis Bayern 2018"

Interview im Münchner Merkur mit Jürgen Kirner
"Dialektpreis für Couplet-AG"